Über uns

Was ist Capoeira

Kampfkunst, Kultur und mehr

 

Die Kampfkunst Capoeira wurde im 17. Jahrhundert von afrikanischen Sklaven in Brasilien entwickelt. Den Sklaven war das Kampftraining verboten. Sie kombinierten deshalb Angriffs- und Verteidigungstechniken mit tänzerischen Elementen und Musik, um den Kampf als Tanz zu tarnen.

Auch heute wird Capoeira nicht „gekämpft“, sondern „gespielt“. Es geht nicht primär darum, den Mitspieler zu treffen, sondern ihn zum Ausweichen zu bringen. Capoeira ist ein Dialog der Körper: Offensive und defensive Bewegungen gehen fließend ineinander über. Die „Malícia“, der Spielwitz, ist dabei ganz zentral.

Capoeira wird heutzutage auf der ganzen Welt praktiziert und gilt als einer der wichtigsten Verbreiter der brasilianischen Sprache und Kultur.  Das Capoeira-Spiel findet traditionell in der „Roda“ statt: einem Kreis klatschender, singender und musizierender Capoeiristas. Der Rhythmus der Instrumente bestimmt dabei die Art des Spiels.

 

Capoeira Tanz des Kriegers von Johann Moritz Rugendas, 1825 (public domain)

Unser Verein

Capoeira Heidelberg – Kampf, Kunst und Kultur aus Brasilien e.V.

 

Unser Capoeira Heidelberg e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der seit 2003 die Verbreitung der Kampfkunst Capoeira in Heidelberg und Umgebung fördert. Wir haben über hundert aktive Mitglieder aus allen Altersgruppen.

Dank unserem Trainer Professor Nugget sind wir in der Region stark vertreten: Wir bieten Training unter anderem in Heidelberg, Ladenburg und Neckarsteinach an und sind oft mit Shows auf Sport- und Kulturveranstaltungen in Heidelberg und Umgebung dabei.

2003
Vereinsgründung

Die Capoeira in Heidelberg und Umgebung zu verbreiten und zu fördern: Mit diesem Ziel gründen wir 2003 unseren gemeinnützigen Sportverein, damals noch unter dem Namen „Capoeira Rhein-Neckar e.V.“. Die brasilianische Kampfkunst findet schnell viele neue Anhänger, zum Beispiel im Kindertraining und im Unisport Heidelberg.

2008
Deutsche Capoeira-Meisterschaft in Heidelberg

Im Juni 2008 veranstalten wir in Heidelberg die erste Deutsche Capoeira-Meisterschaft. Aus ganz Deutschland reisen die Capoeiristas an und spielen bei uns um den Meistertitel. Auch die zweiten und achten „Abadá Capoeira Jogos Alemães“ (2009 und 2015) finden in Heidelberg statt.

2012
Eröffnung der Capoeira-Akademie Heidelberg

Im September 2012 eröffnen wir unsere Capoeira-Akademie in Rohrbach-Süd. Damit haben die Heidelberger Capoeiristas endlich eine eigene Trainingshalle. Die Renovierung besorgen wir in Eigenregie, vom Wände streichen bis zum Boden verlegen.

2016
Neuer Vereinsname

Seit Juni heißen wir offiziell „Capoeira Heidelberg – Kampf, Kunst und Kultur aus Brasilien e.V.“ (kurz: „Capoeira Heidelberg e.V.“). Damit wollen wir uns auf unsere ursprünglichen Stärken besinnen, auf unsere Heidelberger Wurzeln und auf die Vielseitigkeit der Capoeira.

2017
Maré Alta Capoeira

Anfang des Jahres gründet Professor Nugget die unabhängige Capoeira-Gruppe „Maré Alta Capoeira“. Damit erfüllt er sich einen lange gehegten Traum. Das Motto der neuen Gruppe: Tradição – Evolução – Integração. Die gegenseitige Wertschätzung und die Gemeinschaft stehen im Vordergrund.

 

Elton Lopes Guimarães „Professor Nugget“

Unser Trainer

Professor Nugget – Elton Lopes Guimarães

 

Professor Nugget (Elton Lopes Guimarães) aus Vicentinópolis, Goiás, in Brasilien trainiert seit seiner Kindheit Capoeira. Er gibt seit 1989 Unterricht und hat bereits in jungen Jahren in Brasilien erstmals eine eigene Capoeira-Gruppe gegründet. 1995 wechselte er zum Verband Abadá-Capoeira, als Schüler von Mestre Charm.

2003 kam Nugget nach Deutschland, um die damals noch kleine Capoeira-Gruppe in Heidelberg zu leiten. Seitdem setzt er sich für die Verbreitung der brasilianischen Kampfkunst in der Region ein – mit Erfolg: Capoeira hat dank Professor Nugget heute einen festen Platz in Heidelberg und Umgebung. Anfang 2017 erfüllte sich Nugget einen lange gehegten Traum und gründete die unabhängige Gruppe „Maré Alta Capoeira“.

Professor Nugget liegt es am Herzen, seinen Schülerinnen und Schülern nicht nur Capoeira-Techniken zu vermitteln, sondern ihnen auch Werte wie Mut, Toleranz und Offenheit für neue Herausforderungen mit auf den Weg zu geben.

 

Wir in der Presse

 

In den Medien wird regelmäßig über uns berichtet. Hier findest du demnächst eine kleine Auswahl.